reflections

Über

Wie alles begann ...

Eine gute Geschichte im wahren Leben animiert zum Schreiben und damit dazu, den langgehegten Traum zu erfüllen. Wer hätte gedacht, dass wir das wirklich durchziehen?

Ihr fragt Euch jetzt sicher, was das Ganze mit diesem Blog zu tun hat. Die Antwort ist sehr einfach: Wir wollten die Entstehung unseres Buches dokumentieren und Euch damit ein Lächeln oder gar Lachen ins Gesicht zaubern.

Viel Spaß beim Lesen,
Silke und Danny

 

Ich mag diese...

Musiker: Bon Jovi
Justin Timberlake
Avril Lavigne
Alanis Morrisette
Bryan Adams
Beyonce
Die toten Hosen
Leona Lewis
Colbie Caillat
Ich+Ich
Lieder: Die toten Hosen:
Paradies; Der letzte Kuss; Alles aus Liebe; Steh auf, wenn du am Boden bist

Justin Timberlake:
Sexy back; Summerlove

Avril Lavigne:
Girlfriend

Alanis Morrisette:
You oughta know

Beyonce:
Check on it

Plain White T's:
Hey there Delilah

Bryan Adams:
Summer of 69

Leona Lewis:
Bleeding Love
Sendungen: Verbotene Liebe; Gilmore Girls
Filme: Coyote Ugly; Pretty Woman; Dirty Dancing
Schauspieler: Brad Pitt und Heath Ledger
Bücher: Unseres
und ansonsten alle Schnulzromane die es so gibt
Krimis, Thriller
Autoren: Susan Elizabeth Philipps
Charlotte Bronte
Sportarten: American Football, natürlich nicht aktiv
Hobbies: schlafen, schreiben, lesen, chatten, Freunde treffen, einkaufen, telefonieren, Alkohol und Zigaretten
(Chef glaubt, dass wir nur mit bewusstseinserweiternden Drogen zum Schreiben im Stande waren )
Orte: Unsere kreative Ecke
O'Rileys
Die Schnitzelfarm
Channel Frankfurt 20+



Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
waren wir lieb und unschuldig

Wenn ich mal groß bin...:
sind wir in unserer Coyoten-Bar und erfolgreiche Schriftstellerinnen

In der Woche...:
schlafen wir zu wenig

Ich wünsche mir...:
vielleicht doch in den Himmel zu kommen

Ich glaube...:
dass wir ganz böse sind

Ich liebe...:
W-Lan

Man erkennt mich an...:
meiner "besseren Hälfte"

Ich grüße...:
all jene, die man immer zweimal im Leben trifft



Werbung




Blog

Erste Schritte

Die ersten Absätze waren das reinste Kinderspiel. Wir hatten eine grobe Idee und noch keine Ahnung, was daraus werden sollte. Dennoch flogen die Finger nur so über die Tastatur. Am 01.06.2007 hatten wir bereits 29 Seiten geschrieben und die Handlung war bereits detaillierter geplant. Einige Stichpunkte in einem kleinen Heftchen sollten uns helfen, das alles auf Grund des Alkoholkonsums nicht zu vergessen. Pro Abend, äh bzw. Nacht musste schon die ein oder andere Flasche Sekt dran glauben.

Nebenbei chatteten wir natürlich fleißig weiter.

3.6.07 20:13, kommentieren

Der Anfang von allem

"Gott ist uns langweilig"

Mit diesem Kommentar nahm das Schicksal seinen Lauf. Wir hatten uns in einem Chat angemeldet und die Erlebnisse der Chatter (und unsere mit ihnen) waren der Auslöser für die Idee. Was ist lustiger als Singles auf der Suche? Eben, nix.

Kurzerhand haben wir uns - das war Ende Mai oder Anfang Juni (keine Ahnung, unser Zeitgefühl ist völlig durcheinander und ohnehin orientieren wir uns nur noch an Hell und Dunkel) - ein Worddokument geöffnet und schnell die ersten Seiten gefüllt. Das war zu einfach!

4.5.07 01:17, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung